Wenn du Lust bekommen hast, dich im AStA zu engagieren, dann melde dich doch einfach unter soziales@asta-phlb.de oder komm einfach mal im AStA Büro (1.016) vorbei. Wir erzählen dir gerne, was die Aufgabenbereiche der unterschiedlichen Referate beinhalten und welche Aufgaben den AStA komplett betreffen. Du kannst dich auch schon hier auf unserer Homepage über die einzelnen Referate informieren.

Gewählt wird der neue AStA für die Legislatur 2016/17 an der konstituierenden Sitzung des neuen StuPa. Diese wird voraussichtlich im Zeitraum um die Prüfungswoche herum stattfinden. Um gewählt zu werden, kannst du einfach zu dieser Sitzung kommen, oder du schreibst eine Mail an soziales@asta-phlb.de in welcher du dich um ein spezielles Referat bewirbst (mit einer kleinen Beschreibung deiner Person und deinen Vorstellungen etc.).

Wir suchen immer neue Leute, die Lust haben etwas an unserer Hochschule zu bewegen, Wir freuen uns auf dich!

 

 

Die Studierenden der PH bilden laut Landeshochschulgesetz die Verfasste Studierendenschaft. Diese wählt einmal im Jahr das StudierendenParlament (StuPa) und jenes wiederum den AStA. Die Abkürzung AStA steht für „Allgemeiner Studierendenausschuss“, das heißt wir vertreten die studentischen Belange an der PH Ludwigsburg.

Der AStA ist das Exekutivorgan der Studierendenschaft und vertritt die studentischen Belange an der PH Ludwigsburg. Der AStA gliedert seine Arbeit und Aufgaben nach Referaten, wobei jedes Referat für bestimmte Themengebiete zugewiesen sind. Die Referate werden durch die Referenten geführt. Die AStA-Referenten können sich, wenn nötig, durch weitere Mitarbeiter im Referat Unterstützung holen.

 

 

Allgemeine AStA-Aufgaben:

  • Anlaufstelle für Studierende bei Fragen, Anregungen, Hilfe, Problemem, Beschwerden
  • Mitarbeit bei Veranstaltungen der Verfassten Studierendenschaft
    • Feste (Zappel, Sommerfest)
    • Absolventenfeier
    • alle Erstsemesterveranstaltungen
  • Teilnahme an
    • AStA-Sitzungen (+Klausurtagungen)
    • StuPa-Sitzungen (+ ggf. Ausschusssitzungen)
    • Sitzungen von Hochschulgremien (Finanzausschuss Studium und Lehre, Institutssitzungen, etc.)
  • Vertretung in Ausschüssen
  • Bindeglied zwischen den Studierenden und Dozierenden sowie der Hochschulleitung