Das BAföG feiert in diesem Jahr seinen 50 Geburtstag – während die Bildungsministerin feiert, warten Student:innen noch immer auf die Bewilligung ihrer Anträge für das mittlerweile begonnene Sommersemester.

Andere Kommiliton:innen müssen trotz BAföG 20 Std./Woche arbeiten und dadurch verlängert sich ihr Studium – Tja, dann verlieren sie eben auch ihre Förderung.

Noch andere Student:innen sollen durch ihre Eltern finanziert werden, haben aber seit 18 Jahren keinen Kontakt. Fair? Nein!

50JB_Sticker_Nudeln-mit-Ketchup

Und: wie findest du es eigentlich, wenn du frisch ins Berufsleben startest und gleich 10.000 € Schulden auf dich warten? Ziemlich beschissene Aussichten, oder?

50JB_Plakat3_MutterVaterKind

Deshalb braucht es eine grundlegende Reform des BAföG!

Um eine grundlegende Reform zu initiieren, wurde eine Kampagne gegründet, die DU unterstützen kannst!
Mehr Infos findest du hier.

Am meisten kannst du helfen, wenn du die Petition unterstützt und digital Lärm machst – lass und die Stimme(n) nutzen, die wir haben!

Die Petition des fzs
(freier zusammenschluss von student:innenschaften)


Hinweise zum Datenschutz:
Diese Website nutzt das Petitionsformular der openPetition gGmbH, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin. Die openPetition gGmbH stellt die technische Plattform für die Sammlung von Petitionsunterschriften zur Verfügung. Die von Ihnen bei der Petition eingegebenen Daten (z.B. Name, Adresse, Kommentar) werden von openPetition zur Gewährleistung der Petition auf Servern in Deutschland gespeichert und verarbeitet. Bei jedem Seitenaufruf der Petitionsseite werden Browser-Informationen (z.B. Browser-Typ, Betriebssystem, IP-Adresse, Uhrzeit und der Referrer) gespeichert. Die Logfiles werden statistisch ausgewertet und helfen, den fehlerfreien Betrieb der Seiten sicherzustellen. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von openPetition.