Studierendenparlament

Das Studierendenparlament (StuPa) ist das Legislativorgan der Studierendenschaft der PH. Das StuPa ist zuständig für die Beratung und Verabschiedung von Beschlüssen im inhaltlichen und formellen Sinn sowie für die Kontrolle des AStA (Exekutivorgan). 

Die Sitzungen des Studierendenparlaments finden in der Regel dreimal pro Vorlesungszeitraum und grundsätzlich Hochschulöffentlich (mit Ausnahme von Personalangelegenheiten) statt.  Parlamentarier:innen haben dabei eine Anwesenheitspflicht, um ihre Beratungs-, Kontroll- und Beschlussfunktion wirksam ausüben zu können. 

Das StuPa gliedert seine Arbeit nochmals in das Präsidium und Ausschüsse auf. Mehr dazu findest du unter Zusammensetzung und Aufgabenverteilung.  

*GEWINNSPIEL: Wir haben ein paar Fehler auf dieser Seite versteckt. Wer alle findet, gewinnt zwei Radler aus der Mensa für sich und eine:n Freund:in. Teilnahme per Mail an: dominik.kisling@stud.ph-ludwigsburg.de