Autonome Referate funktionieren wie AStA-Referate, sind aber unabhängig vom AStA. Referenten in autonomen Referaten engagieren sich zu einem bestimmten Thema (Kultur, Sport, Hochschulpolitik, ….) oder vertreten bestimmte Interessen (LSBTTQ, Studierende mit chronischer Krankheit, Gleichstellung). Da sie nicht in die Aufgaben des Vorstandes eingebunden sind, können sie sich voll und ganz ihrer Referatsarbeit widmen.

Autonome Referate sind dem Studierendenparlament rechenschaftspflichtig, soweit sie Aufgaben der VS übernehmen.