Studierendenparlament

Aktuelles

Nächste Sitzung am 14.10.2022

Am 14.10. um 9.30 Uhr findet die erste Sitzung des neuen Parlaments statt. Die Tagesordnung findet ihr eine Woche vorher in Moodle. Anträge bitte auch bis eine Woche vor Termin stellen. Bei Anträgen die später kommen, kann leider nicht garantiert werden, dass sie direkt behandelt werden. Die Sitzungen findet im Raum 1.222 und online über Teams, was auch ohne App über den Browser läuft. Den Sitzunglink für die Online-Teilnahme findet ihr ebenfalls eine Woche vor Termin hier.

Studierende für Prüfungs- & Studiengangsausschüsse gesucht!

Lust auf die Modulhandbuchentwicklung genaue Prüfungsformen und die allgemeine Entwicklung der Lehre in deinem Studiengang Einfluss zu nehmen? In folgenden Ausschüssen sind noch Plätze frei:

  • Lehramt Grundschule
  • Lehramt Sek 1
  • Bildungswissenschaften & Erwachsenenbildung/Weiterbildung
  • Bildung und Erziehen im Kindesalter
  • Kultur-&Medienbildung
  • Kulturelle Bildung
  • Berufliche Bildung/Ingenieruswissenschaften
  • Bildungsforschung
  • Bildungsmanagement
  • International Education Management (INEMA)
  • Kulturwissenschaft und Kulturmanagement

Wenn du dich für eins der Ämter interessierst, schreibe uns gerne eine Mail: praesidium@stupa-phlb.de. Wir geben dir gerne noch mehr Infos bzw. notieren dich als mögliche:n Kandidaten:in.


Arbeitskreis Anti-Diskriminierungsleitfaden

zurzeit werden eine Anti-Diskriminierungsrichtline und ein entsprechender Leitfaden für die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg entwickelt. Ein erster Entwurf liegt vor (zusammengestellt aus Vorlagen anderer PHs von Herr Kreuzer – Senatsbeauftragter für Antidiskriminierung). Im nächsten Schritt wird es nun darum gehen diesen zu überarbeiten, zu optimieren und entsprechend anzupassen. Ich habe heute stellvertretend am ersten Planungstreffen teilgenommen. Um die Heterogenität der Studierendenschaft besser widerspiegeln zu können, finde ich es wichtig, die studentische Perspektive nicht allein zu repräsentieren: Gibt es unter euch Menschen, die Zeit, Kapazität und Background bzw. eigene Erfahrung zur Thematik mitbringen, um das gemeinsam mit mir zu wuppen? Wie genau unser Arbeitsprozess aussehen kann, besprechen wir dann gemeinsam. Wenn ihr Fragen habt, meldet euch gerne: johanna.scheurer@stud.ph-ludwigsburg.de.


Was ist das Studierendenparlament?

Das Studierendenparlament (StuPa) ist das Legislativorgan der Studierendenschaft der PH. Das StuPa ist zuständig für die Beratung und Abstimmung von Beschlüssen im inhaltlichen und formellen Sinn sowie für die Kontrolle des AStA (Exekutivorgan). Bei Interesse findest du ganz unten eine ausführlichere Zusammenstellung der Aufgaben des StuPa.

Die Sitzungen des Studierendenparlaments finden in der Regel dreimal pro Vorlesungszeitraum und grundsätzlich Hochschulöffentlich (mit Ausnahme von Personalangelegenheiten) statt. Parlamentarier:innen haben dabei eine Anwesenheitspflicht, um ihre Beratungs-, Kontroll- und Beschlussfunktion wirksam ausüben zu können. 

Das StuPa gliedert seine Arbeit nochmals in das Präsidium und Ausschüsse auf. Mehr dazu findest du unter Zusammensetzung und Aufgabenverteilung.  

Weitere Infos erhaltet ihr beim Präsidium über praesidium@stupa-phlb.de

Aufgaben des StuPa:

  • Wahl der:des AStA-Vorsitzenden und der AStA-Referate.
  • Entsendung von studentischen Vertretungen in verschiedene Gremien wie z.B. die Vertreter*innenversammlung des Studierendenwerks oder die Gleichstellungskommission der PHLB.
  • Beratung und Abstimmung über Änderungen in Satzungen und Ordnungen
    • Zum Beispiel wurde in der Legislatur 2020/2021 über Änderungen in der Wahlordnung, um eine Online-Wahl zu ermöglichen, beraten. Hierzu steht das Parlament beispielsweise in engem Kontakt mit dem Finanzreferat, um auch finanzielle Aspekte in die Entscheidungsfindung einfließen lassen zu können, bevor anschließend darüber abgestimmt wurde.
  • Prüfung und Genehmigung von Geldern für studentische Belange
    • In der Legislatur 2021/2022 genehmigte beispielsweise das Parlament einen Erhöhung des Budgets für das AStA Sommerfest, um die strapazierten Geldbeutel der Studierenden zu entlasten.
  • Beratung und Abstimmung über die Beteiligung an Kampagnen
    • In der Legislatur 2020/2021 wurde vom Parlament beispielsweise die Beteiligung der PH an der Kampagne Fairtrade University behandelt. Hierzu wurden im Parlament die Kriterien geprüft, diskutiert und anschließend darüber abgestimmt.