SoPäd: Allgemeines

Allgemeines:

Wir empfehlen euch im ersten Semester ca. 10 Veranstaltungen zu belegen. Bei der Gestaltung der Stundenpläne könnt ihr erstmal mehr als 10 Veranstaltungen wählen, da ihr nicht immer in alle teilnehmerbegrenzte Veranstaltungen rein kommt. Dadurch kann es ansonsten passieren, dass ihr nach der Vergabe zu wenig Veranstaltungen habt. Seminare in unterschiedlichen Fächern bedeuten oft unterschiedlich viel Aufwand, nach dem ersten Semester solltet ihr dann in etwa einschätzen können welche Anzahl für euch richtig ist.

Des weiteren solltet ihr euch mit eurem Modulhandbuch vertraut machen. Am besten ladet ihr dieses herunter und speichert es ab.

Für alle Studierenden des BA Lehramt Sonderpädagogik gilt: bis zum 4 Semester müssen manche Veranstaltungen inklusive der jeweiligen Modulprüfung abgeschlossen sein, deshalb ist es sinnvoll diese speziellen Veranstaltungen schon im ersten Semester zu belegen.

Dazu gehören:

  • Modul 1 der Grundbildung (Mathe oder Deutsch)
  • Modul 1 des Fachs das ihr gewählt habt (z.B. Chemie, Geschichte, Biologie …)
  • Modul 1 der Erziehungswissenschaft

Davon könnt ihr im ersten Semester bereits belegen: 

  • Grundbildung  Modul 1: Mathe (4 Veranstaltungen + Klausur) bzw Deutsch (5 Veranstaltungen: 3 Vorlesungen mit je einer Klausur + 2 Seminare)
  • Modul 1 des Fachs: 2 Veranstaltungen
  • Modul 1 Erziehungswissenschaft 1 Veranstaltung (Einführung in die allgemeine Pädagogik + Klausur)

Weitere Veranstaltungen die für das erste Semester geeignet sind findet ihr bei den Educational Studies: einfach belegen was ihr interessant findet bzw. was zeitlich gut in euren Stundenplan passt. Im Modulhandbuch könnt ihr nachlesen wie viele ihr benötigt. 

oder den Sonderpädagogischen Handlungsfeldern: im ersten Semester hierbei am besten max. 2 Veranstaltungen aus den Handlungsfeldern belegen.

Auch könnt ihr schon mit den  Medizinveranstaltungen anfangen

Wichtiger Hinweis: Studierende der Fachrichtung körperliche und motorische Entwicklung sollten beide Medizinveranstaltungen am besten bereits im ersten Semester belegen.